Auswilderung der 3 Sorgenkinder

Tag 3 der Auswilderung. Ab heute dürfen Sie im Wald bleiben. Ich komme 2 mal täglich um nach dem rechten zu sehen, Futter zu bringen und vorallem …. um mein Mutterherz zu beruhigen.
Ja ich gebe es zu: Ich habe Trännen in den Augen wenn ich den Wald verlasse. Es war eine harte und lange Saison und ich bin froh dass alle gesund raus sind. Aber genau diese drei liegen mir sehr am Herzen. Ihre Vorgeschichte und der Heilungsprozess ihrer Verletzungen hat ein dickes Band geknüpft. Aber das Beste für Sie bin nun mal nicht ich sondern die Natur. Ich begleite sie ja noch eine ganze Weile. Solange sie mich brauchen